Auf dem Foto ist eine Reihe von roten Puzzleteilen inmitten von blauen Teilen zu sehen.
© Robert Kneschke / Fotolia.com

Unsere Projekte

Die BildungsBausteine führen selbst größere und kleinere Projekte durch oder beteiligen sich als Kooperationspartner_in an Projekten anderer Träger.

Mit unserer langjährigen Kooperationspartnerin, der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen,  bieten wir seit Anfang 2020 im Rahmen des Projekts "Aktueller Antisemitismus in Deutschland" Schulprojekttage, Lehrkräfte-Fortbildungen sowie eine 15-tägige Multiplikator*innen-Weiterbildung an.

Im April 2020 haben wir unser Projekt "Bewegte Vielfalt in Berlin" gestartet, in dem wir vom Land Berlin geförderte Schulprojekttage, Fortbildungen und andere Veranstaltungen zu Antisemitismus und Rassismus sowie sozioökonomischer Deklassierung anbieten.


Abgeschlossene Projekte

Unser bisher größtes Projekt unter dem Dach des Vereins war das Bundesmodellprojekt "Verknüpfungen - Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft", mit dem von 2015 bis 2019 neue pädagogische Konzpte, Methoden und Materialien zur Bearbeitung des Beziehungsgeflechts von Antisemitismus und Rassismus entwickelt sowie in Brandenburg und Nordrhein-Westfalen erprobt wurden.

Außerdem finden SIe ain diesem Bereich Informationen über die Projekte "Verschwörungsmythen Paroli bieten" (2020/21) und "Heimat_Ministerium – RELOADED!" (2018-2019) sowie unsere "Lokalen Bündnisse für Bildung" in Berlin-Kreuzberg und -Pankow (2016/2017